Verwey, Albert


Gedichte. Übertragen von Paul Cronheim. Leipzig, Insel-Verlag, 1917. Kl-4; 173 pp, 1 Bl.; illustr. OPp. (gebräunt und etwas bestoßen, Rücken geklebt, Innengelenk angeplatzt); Vorsätze mit Knickspuren, sonst innen gutes Exemplar, auf Bütten gedruckt. - Eines von 1050 Ex. des 3. Kriegsdrucks der Cranach-Presse.

Sarkowski 1834; Rodenberg 148. - Erste deutsche Ausgabe, mit dem Einbandentwurf von E. R. Weiß. Der holländische Dichter, Kritiker und Literaturhistoriker Albert Verwey (1865-1937) spielte im späten 19. und frühen 20. Jh. eine bedeutende Rolle im literarischen Leben der Niederlande. Im deutschen Sprachraum wurde er vor allem durch Stefan George bekannt, der ihn nach München in den sogenannten Kosmikerkreis einlud und seine Gedichte auch selbst übersetzte.

1609-95
€ 55,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.