Eisler, Max (Hrsg.)


Das barocke Wien. Historischer Atlas der Wiener Ansichten. (Arbeiten des I. Kunsthistorischen Instituts der Universität Wien Bd. 33). Wien u. Leipzig, Gerlach & Wiedling, 1925. Quer-folio; Titel, Seite 7-79 mit zahlreichen Abb. und farbigem Buchschmuck von Rudolf Junk, 230 Lichtdrucktafeln; lose in orig. Halbleinen-Mappe; die Papierflügel der Mappe stärker beschädigt, sonst ausgezeichnet erhalten und frisch. - Nr. 126 von 200 Exemplaren der Ausgabe C auf starkem Lichtdruckkarton; Name des Herausgebers auf Titelblatt recto geschwärzt (verso durch eingeklebte faksimilierte Unterschrift wiederhergestellt), die ersten Textseiten mit Eislers Vorwort entfernt.

Gugitz III, 12196, vgl. ÖBL 1, 238. - Qualitätvolle Wiedergabe aller wichtigen barocken Wiener Veduten mit Beschreibungen und Kommentaren. Das Werk wurde in 4 verschiedenen Ausgaben mit insgesamt 760 numerierten Exemplaren aufwendig produziert und kostete bei seinem Erscheinen je nach Ausgabe zwischen 200 und 300 Goldmark. Der verdienstvolle Kunsthistoriker Max Eisler (1881-1937) war Professor an der Wiener Universität; seine jüdische Abstammung und sein Engagement für die zionistische Bewegung machten ihn in der NS-Zeit noch posthum zum Verfemten.

1810-20
€ 275,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.