Neue Angebote Juni 2019


Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.




Augustinus - Vältl, Samuel Johann (Übers.)

Die dreyzehen Bücher Der Bekantnussen Deß Heiligen Aurelii Augustini, Bischoffen zu Hippona. Auß dem Lateinischen in das Teutsche versetzt durch Samuelem Joannem Vältl, Austriacum Viennensem, J. U. Baccalaureum et publicum Notarium. Wien, Michael Thurmeyr (Thurnmayer), 1672. Kl-8; 4 Bll., 613, (19) pp mit Kopfstücken und Initialen; Leder der Zeit auf vier Bünden mit goldgepr. Rückenornamenten und Rückenschildchen sowie Sprenkelschnitt (berieben, Fehlstellen im Bezug); innen weitgehend frisch und nur stellenweise etwas fleckig, zwei Blätter am Rand alt restauriert (minimale Textverluste).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-1
€ 1.650.,-


Barnard, Christiaan, Mediziner (1922-2001)

Fotoporträt 18 x13 cm mit eigenhändigem Namenszug auf der Bildseite, ohne Ort und Datum (um 1970); dazu gedruckte Empfehlungskarte seiner Kapstädter Klinik.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-2
€ 75,-


Bayros, Franz von (1866-1924)

Exlibris für Aug. F. Ammann (1906). Lichtdruck auf China, 9 x 11 cm auf Büttenpapier 26 x 20 cm.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-3
€ 55,-


Billinger, Richard, Schriftsteller (1890-1965)

"Schloß Mirakel. Lustspiel in drei Akten." Eigh. Manuskript mit Initialen "RB" am Kopf der 1. Seite, insgesamt 57 einseitig beschriebene Blätter (Titel+20+25+10 pp), kl-4, ohne Ort und Datum (um 1960). - Das Stück spielt in der Gegenwart in Wien und auf Schloss Watzenstein. An Personen treten auf: "Alois Steinhögl, Bürgermeister von Watzenstein / Ferdinand (Ferry) Wullroß, deren junger Freund / Lina, Vertraute der Hofratswitwe / Karl Rader, Ingenieur / Anna Duftschmid, eine Gutsbesitzerin, entfernte Verwandte Raders / Pimpi, deren achtjähriger Sohn, ein Lausbub / Frau Elfride Nutsch, Private aus Linz / Lilly Agraser, Professorsgattin / Rudolf (Rudi) Bangl, Forstadjunkt" sowie der Dorfkaufmann Felix Kronberger (im Personenverzeichnis ausgelassen). Die Szenenbeschreibung für den 1. Akt lautet: "Der Salon der Hofratswitwe. Wegen der drückenden Sommerschwüle sind die Jalusien geschlossen. Ererbter Kram prunkt. Als besondrer Zimmerschmuck hängt vor einer roten Sammetunterlag[e] eine Zither an der Wand. Das Klavier als Salonmöbel ist mit einem farbenprächtigen Teppich bedeckt. Das mächtige Photoporträt des verstorbenen Hofrates prangt im Goldrahmen an der Wand. Etliche, abgesessene Lederstühle umreihen ein rundes Perlenmuttertischchen." - Einige wenige Seiten etwas fleckig, einzelne kleine Wischspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-4
€ 1800,-


Billroth, Theodor, Mediziner (1829-1894)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 2 Seiten auf Doppelblatt, in-12, Wien, 22. 12. 1893, mit eigh. Kuvert (angeheftet). - An seine Freundin Lise Benndorf. "Liebes Lischen! Da Da es mir grosse Freude machen würde, Deine musikalische[n] Studien zu unterstützen, so schicke ich Dir ein zum Nachschlagen sehr bequemes praktisches Buch, aus welchem man ohne viel Anstrengung so gelegentlich Vielerlei lernen oder ins Gedächtniss zurückrufen kann. - Ich habe keine Dedikation hineingeschrieben, damit Du es, falls Du es zum Fest auch noch von andrer Seite erhieltest, umtauschen kannst. Gruss Dein alter Freund Th. Billroth".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-5
€ 650,-


Bronner, Gerhard - Merz, Carl - Qualtinger, Helmut

Glasl vor'm Aug. Mit einem Vorwort von Axel von Ambesser. München, Albert Langen - Georg Müller, 1960. In-8; 85, (1) pp mit Illustrationen von Rudolf Angerer, 1 Bl.; illustr. OPp. - Auf dem Vorsatz signierte Federzeichnung von R. Angerer (mit leichtem Abklatsch auf der Gegenseite) und eigenhändigen Namenszügen der drei Autoren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-6
€ 220,-


Chladni, Ernst, Physiker und Astronom (1756-1824)

Eigh. Mitteilung mit Unterschrift, in-8, ohne Ort und Datum (nach 1819). - "Mein Buch, über Feuermeteore und über die mit denselben herabgefallenen Massen, ist zu Wien in der Heubnerschen Buchhandlung 1819 in Octav erschienen und ist auch zu Leipzig in der Steinacker- und Wagnerschen Buchhandlung zu haben. Herr von Schreibers hat eine interessante Beilage dazu mit 10 Steindrucktafeln herausgegeben, in fol[io]. Das Buch kostet 2 (Taler) 12 (Groschen) und die Beilage 3 (Taler) und beide zusammen 5 (Taler) 8 (Groschen). Chladni." - Am oberen Rand von alter Sammlerhand beschriftet.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-7
€ 580,-


Cousteau, Jacques-Yves, Meeresforscher (1910-1997)

Billet in Postkartengröße mit aufgezogenem Zeitungsporträt und eigh. Namenszug, ohne Ort und Datum (um 1970).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-8
€ 60,-


Dante Alighieri - Sokop, Hans Werner (Übers.)

Die göttliche Komödie. Deutsche Terzinenfassung. 4 Teile. Wien, Österr. Ges. zur Förderung von Kunst & Kommunikation (Arena 2000), [1983]. Quer-kl-4; [140], [136], [138], [40] pp mit zahlreichen teils ganzseitigen Illustrationen von Franz Scheck, Heinz Richard Berger und Oscar Asboth; 3 illustr. OPappbde. und 1 OKart. in Halbschuber. - Auf dem Titel des ersten Teils Widmung des Übersetzers (2002).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-9
€ 110,-


Fiala, Eduard (Hauptbearbeiter)

Katalog der Münzen- und Medaillen-Stempel-Sammlung des k. k. Hauptmünzamtes in Wien. 4 Bände und Tafelteil. Wien, Hof- und Staatsdruckerei, 1901-1906. Kl-4; insgesamt VIII, IV, IV, V, 1428 pp, 43 Tafeln mit Abbildungen in Lichtdruck oder Heliogravüre auf aufgewalztem China; Halbleinenbände der Zeit mit aufgezogenen Originalumschlägen, die Tafeln lose in Halbleinenkassette mit aufgezogenem Originalumschlag; Einbände berieben und etwas fleckig, Textteil mit einzelnen kleinen Einrissen, Tafeln teilweise leicht stockfleckig und vereinzelt hart beschnitten. - "Berichtigungen und Nachträge zu den drei ersten Bänden des Kataloges" (Wien, Hof- und Staatsdruckerei, 1908, 15 pp) in Fotokopie beiliegend.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-11
€ 950,-


Gesner, Johann Matthias

Io. Matthiae Gesneri ... Opuscula minora varii argumenti. 6 Bände (von 8?) in 1 Bd. Vratislaviae (Breslau), Io. Iacob. Kornius (Korn)1743-1745. XII (inkl. Titel rot-schwarz), XVI, 520 pp, 2 Bll.; 256 pp (wovon die Seiten 153-160 fehlen); zahlreiche Holzschnitt-Vignetten und einige Initialen; Halbpergament der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel, Kleisterpapierbezug und Rotschnitt (berieben und angeschmutzt); alte Vermerke auf Vorsatz und Titel, zwei Stempel einer Wiener Schulbibliothek, stellenweise etwas gebräunt oder leicht stockfleckig, insgesamt gut erhalten. - Zur Kollationierung: Der erste Teil enthält die Bände I-IV mit 38 Texten, der zweite die Bände V und VI mit 8 neu durchnumerierten Texten; im zweiten Teil fehlen die letzten 8 Seiten der Lage K, ohne dass eine inhaltliche Lücke erkennbar wäre.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-12
€ 130,-


Ginzkey, Franz Karl, Schriftsteller (1871-1963)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 Seite auf Doppelblatt, kl-8, ohne Ort, 19. 4. 1912; Briefkopf mit gedrucktem Monogramm - (An den im KZ Theresienstadt umgekommenen Schriftsteller Leo Grünstein, 1876-1943). "Lieber Herr Doktor! Vor meiner Abfahrt nach Bologna, wo ich meinem alter Magister Boncompagno aus dem 13. Jahrh. nachspüren will, noch einen schönen Gruß. Und seien Sie nicht böse, daß ich erst jetzt den kunsthistorischen Ausschnitt zurücksende. Alles Gute und auf glückliches Wiedersehen im Herbst. Ihr altergebener F. K. Ginzkey."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-13
€ 130,-


Goldmark, Karl, Komponist (1830-1915)

Eigh. Notenzeile mit Unterschrift auf Postkarte, Wien, 24. 10. 1902. - Vier Takte "Sehr langsam" aus der Oper "Merlin".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-14
€ 360,-


Grimm, Jakob und Wilhelm - Amadeus-Dier, Erhard (Illustr.)

Tischchen deck dich / Goldesel / Knüppel aus dem Sack. (Bunte Märchenwelt Nr. 1). Wien, Brüder Rosenbaum, [1954]. Kl-4; 31, (1) pp mit zahlreichen Farbbildern (davon 7 ganzseitig); farbillustr. OHLn. mit Buntpapiervorsätzen; ausgezeichnet erhalten. - Auf dem Vortitel eigenhändige Widmung des Illustrators "Mit dem Zeichen vorzüglichen Grusses und Verbundenheit Herrn Hofrat Ankwicz-Kleehoven ergebenst zugeeignet Amadeus Dier / Wien im November (19)54".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-15
€ 120,-


Gurk, Joseph und Eduard (Illustr.)

Wien's Umgebungen. Nach der Natur gezeichnet und gestochen von Joseph und Eduard Gurk. Reproduktion der Ausgabe Tranquillo Mollo, Wien 1827. Mit einer Einführung von Robert Wagner. (= Topographia Austriaca Bd. 4). Graz, Akademische Druck- u. Verlagsanstalt, 1988. Quer-gr-8; 31 pp, 66 Farbtaf. (inkl. ilustr. Titel); goldgepr. OLdr. in illustr. Kartonschuber. - Eines von 100 numer. Ex. der Vorzugsausgabe (Gesamtaufl. 980 Stück).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-16
€ 85,-


Haas, Franz

Reichenau und seine malerische Umgebung. Ein Wegweiser für Kurgäste und Naturfreunde. 4. verm. Aufl. Reichenau, Verlag der Kurkommission, 1905. Kl-8; 208 pp mit zahlr. Abb. und 1 Kartenskizze, 4 doppelblattgroße Farbkarten; gold- und blindgeprägtes OLn. mit Rotschnitt (etwas berieben und fleckig sowie geringfügig wellig); innen bis auf wenige kleine Flecken sauber und frisch.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-17
€ 260,-


Hofmannsthal, Hugo von

Kleine Dramen [II]. Das Bergwerk zu Falun - Der Kaiser und die Hexe - Das kleine Welttheater. 2. Aufl. Leipzig, Insel-Verlag, 1906. In-8; 2 Bll. (inkl. Titel rot-schwarz), 131, (2) pp; unbeschnittene OBrosch. mit Deckelilllustration (etwas fleckig und am Rand knittrig, Rücken gebräunt); vereinzelt unregelmäßig aufgeschnitten, kleines Exlibris.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-18
€ 120,-


Hrdlicka, Alfred

Skulptur und grosse Zeichnungen. Fotografiert von Fritz Miho Salus. Mit einem Werkkatalog von Manfred Chobot. Wien - München, Jugend und Volk, (1973). In-folio; 164, (4 pp) mit zahlreichen teils ganzseitigen und teils farbigen Illustrationen sowie 3 signierten, numerierten und datierten Original-Farbradierungen (Colibri I, II und III); OLn. mit Schutzumschlag in orig. Leinenschuber; Schutzumschlag und Schuber mit leichten Gebrauchsspuren, sonst tadellos. - Nr. 57 von 199 Exemplaren der Vorzugsausgabe.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-19
€ 560,-


Klimt, Gustav, Maler (1862-1918)

Stammbuchblatt mit eigh. Spruch (von Friedrich Schiller) und kalligraphisch gestalteter Unterschrift, ohne Ort und Datum (um 1913). - "Über das Herz zu siegen ist groß / Ich verehre den Tapfern / Aber wer durch sein Herz sieget, er gilt mir doch mehr / Gustav Klimt". - Unbedeutende Wischspuren, links beschnitten (geringe Buchstabenverluste). - Auf der Rückseite Stammbucheintragung des Schweizer Baritons Hans Vaterhaus (1881-1932): "Andenken an den 4. März 1911: "Der Sänger kommt und singt sich ein / In Frauenherzen hold und rein. / Dann muss er wieder weiter / Die Lieb' ist sein Begleiter. / Und aller Schmerz für unerfülltes Sehnen / Klingt wieder dann in seinen Tönen." * * * * * SEE ENGLISH DESCRIPTION BELOW.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-21
€ 6500,-


Krips, Josef, Dirigent (1902-1974)

"Don Giovanni vorletzte Scene 'Vom Fasane'". Eigh. Notenzeile (8 Takte) mit Unterschrift auf der Rückseite des Besetzungszettels der Wiener Staatsoper vom 29. 6. 1968, quer-8. - Beidseitig Sammlervermerke.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-22
€ 220,-


Lenker, Michael

Anleitung zur mathematischen Erdbeschreibung / zur Zeichnung der Land- und See-Charten wie auch zur Kenntniß des Planeten- und Welt-Systemes und zur astronomisch-geographischen Ortsbestimmung ... mit besonderer Hinsicht auf den österreichischen Kaiserstaat ... Wien, Georg Überreuter, 1818. In-8; 8 Bll., 356 pp, 8 gestochene Falttafeln; Halbleder der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen, Farbschnitt und privatem Griffregister (berieben und bestoßen, Vorsätze gestempelt, mit alten Besitzvermerken und leimschattig); innen weitgehend fleckenfrei und frisch.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-23
€ 130,-


Leopold I., römisch-deutscher Kaiser (1640-1705)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 2/3 Seite auf Doppelblatt, in-4, Augsburg, 1. 2. 1690. Mit eigh. Adressblatt. - Schwer lesbares Schreiben an seinen Schwiegersohn Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern betreffend einen Stallmeister, unterzeichnet als "Dienstwillig[er] Vetter Leopold". - Mehrfach gefaltet und etwas fleckig, Adressblatt angeschmutzt und mit Siegelspur.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-24
€ 1200,-


Ludendorff, Erich, General und Politiker (1865-1937)

Autogrammkärtchen 9 x 14 cm mit eigh. Namenszug "Ludendorff", ohne Ort und Datum. - Karton mit kleinen Mängeln, rückseitig Klebebandspur.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-25
€ 60,-


Lueger, Karl, Politiker (1844-1910)

Porträtfoto (Brustbild frontal), Bromsilberdruck der Österreichischen Photographischen Gesellschaft um 1900/1905, 30 x 21 cm. - Die rechte obere Ecke mit kleiner Knickspur.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-26
€ 45,-


Maximilian (eigentlich Ferdinand Max[imilian]), Kaiser von Mexiko (1832-1867)

Aktenausschnitt aus seiner Zeit als Marinekommandant mit eigh. Unterschrift als Erzherzog, 13 x 21 cm auf Doppelblatt, Triest, 9. 2. 1855. - "... und ernstlich zur Besserung zu ermahnen ...".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-27
€ 175,-


Minnesang

"Her Rudolf von Rotenburg". Gouache mit Blattgoldhöhung, im Unterrand bezeichnet "Cop. Friedl Lampel 1951", Bildformat 26 x 18 cm, Blattgröße 39 x 27 cm.e

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-28
€ 175,-


Moldovan, Kurt

Alice im Wunderland. Wien, Edition Tusch, 1972. In-8; 3 Bll., 24 Tafeln mit gegenüberstehenden Kurztexten; orig. engl. Broschur. - Auf dem Titel eigh. Widmung "Frau Luise herzlich zugeeignet Kurt Moldovan".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-29
€ 140,-


Montecuccoli, Raimondo Graf von, Feldherr (1609-1680)

"Raimund Fürst v. Montecuculi." Kupferstich von Sebastian Langer aus F. J. J. v. Reilly, Skizzirte Biographien der berühmtesten Feldherren Oesterreichs von Maximilian dem I. bis auf Franz den II., Wien 1813, Plattengröße 16 x 11 cm. - Links bis zum Plattenrand beschnitten, montiert.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-30
€ 30,-


Moser, Hans, Schauspieler (1880-1964)

Foto 17 x 23 cm mit bildseitiger eigh. Widmung "Seinem lieben Freund Karl Kurzmayer herzlichst Hans Moser / Wien, 11/XI 1940". - Tinte stellenweise etwas verblasst.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-31
€ 100,-


Orff, Carl, Komponist (1895-1982)

Porträtpostkarte mit eigh. Namenszug im weißen Unterrand, ohne Ort und Datum (um 1960).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-33
€ 175,-


Pael (recte Peall), Thomas

Praktische Beobachtungen über einige der gewöhnlicheren Pferdekrankheiten; nebst Bemerkungen über allgemeine Vorschriften der Diät und der gewöhnlichen Stallbehandlung dieses Thier's. Übersetzt von J. L. Wallis. Hannover, Helwing, 1820. In-8; VIII, 384 pp; Pappband der Zeit (etwas berieben und bestoßen); gelegentlich geringfügig gebräunt oder stockfleckig, Exlibris.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-34
€ 130,-


Renaissance-Einband / Plutarch

Les vies des hommes illvstres, grecs et romains, comparées ... par Plutarque de Chaeronée. Translatees de grec en François par M. Jacqves Amyot ... Premier Tome. Paris, G. Buon, 1578. Kl-8; 12 Bll., 957, (1) pp, 32 Bll. mit Titelvignette, Initialen, Kopf- und Schlussvignette sowie zahlreichen Textabbildungen nach antiken Münzen; geglättetes braunes Kalbsleder der Zeit über Pappdeckel mit reicher Rücken- und Deckelvergoldung, Deckel mit großem schraffiertem Mittelstück mit Bandwerk umgeben von Streumuster aus sternförmigen Stempeln, schraffierten Eckstücken mit Bandwerk, kleinen Eckfleurons und Goldfileten, flacher Rücken mit Feldern aus Arabesken sowie Mittel- und Eckstücken, teils verblasste Stehkantenvergoldung, umstochenes Kapitalband, Goldschnitt; einzelne äußere Gebrauchsspuren, Rücken stellenweise fachmännisch restauriert, Vorsätze etwas stockfleckig; insgesamt sehr schönes Exemplar in neuerem Leinenschuber.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-35
€ 850,-


Rizzolli, Helmut

Münzgeschichte des alttirolischen Raumes im Mittelalter und Corpus Nummorum Tirolensium Mediaevalium. Bd. I.: Die Münzstätten Brixen/Innsbruck, Trient, Lienz und Meran vor 1363. Bozen, Verlagsanstalt Athesia, 1991. Kl-4; 552 pp mit 160 teils farbigen und teils ganzseitigen Abb.; OLn. mit illustr. OSchutzumschlag.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-36
€ 200,-


Sachs, Hans - Zimpel, Julius

Der fahrend Schüler im Paradeis. Ein kurzweilig Fastnachtsspiel. Von Julius Zimpel auf Stein geschrieben und gestaltet. Wien, Verlag Neuer Graphik der Rikola Verlag A.G., 1921. Kl-4; XXX, 1 Bl.; lithographischer Druck in Rot und Schwarz mit einer farbigen Initiale und zwei farbigen Vignetten; OHLdr. mit rot-schwarzem Deckeltitel und Rückenschildchen sowie dekorativ bedruckten Vorsätzen, unbeschnitten (Deckel leicht aufgewölbt, Rücken und eine Ecke berieben); teilweise etwas knittrig oder geringfügig angeschmutzt, Exlibris. - Nr. 14 von 25 bei A. Berger auf der Handpresse gedruckten Exemplaren,

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-38
€ 200,-


Schönleben, Johann Ludwig

Dissertatio Polemica De Prima Origine Augustissimae Domus Habspurgo-Austriacae, In Qua Viginti Diversae Opiniones Authorum Ventilantur, Et Vera Origo A Carolo Magno Imperatore Eiusque Maioribus Franco-Germanis Cum multiplici Praerogativa Participati sanguinis, ante alios Europaeos Principes, ostenditur, & solide probatur; Prolegomenon Ad Annum Sanctum Habspurgo-Austriacum In Quo Per singulos Anni totius dies Quingenti Sancti, Beati, & Venerabiles utriusq[ue] sexus Habspurgo-Austriacis sanguinis & cognationis nexu illigati proponentur. 2 Teile in 1 Band. Labaci (Laibach), Joh. Bapt. Mayr, 1680. In-folio; 9 Bll. (inkl. gestochener Kupfertitel und Titel rot-schwarz), 212, 312 pp, 11 Bll.; 4 Taf. mit 8 gestochenen Siegeldarstellungen; mehrere Vignetten und Initialen; Pergament der Zeit mit goldgeprägter floraler Bordüre mit Eckfleurons um zentrales Medaillon auf beiden Deckeln, Rücken über vier flachen Bünden mit goldgeprägten Fileten, rautenförmigen floralen Stempeln und handschriftlichem Titel, überstehenden Vorderkanten, und punziertem Goldschnitt (Schließenbänder fehlen); vord. Innendeckel mit Wappen-Exlibris und alten Bibl.-Vermerken, Ttitel mit altem Bibl.-Stempel, hint. Innendeckel mit montiertem Kupferstich (2 Wappen); Einband mit leichtenn Gebrauchsspuren, Vorsätze leimschattig und mit Wurmspuren, innen fast durchgehend fleckenfrei und frisch; insgesamt ausgezeichnet erhaltenes und offenbar kaum benütztes Exemplar.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-39
€ 850,-


Slezak, Leo, Tenor (1873-1946)

Postalisch gelaufene Fotoporträtkarte (Verlag Hermann Leiser, Berlin-Wim) mit eigh. Namenszug "Slezak Leo" und eigh. Adresse, Wien, 5. 11. 1913.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-40
€ 85,-


Sonnenfels, Joseph von, Jurist und Aufklärer (1733-1817)

"Jos: a Sonnenfels". Mezzotinto von Johann Jacobé (1793-1797) nach Franz Mesner (auch Messmer, 1728-1773), von Sammlerhand datiert 1783, mit Angabe der von Sonnenfels bekleideten politischen und akademischen Ämter im weißen Unterrand, 15 x 9,5 cm. - Bis zum Bildrand beschnitten und alt montiert, Oberfläche etwas berieben und angeschmutzt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-41
€ 220,-


Strauß, Johann (Sohn), Komponist (1825-1899)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, 4 Seiten, in-8, ohne Ort und Datum (Wien, 1892). - In großer Eile an seinen Verleger Fritz Simrock über die endgültige Orchesterfassung seiner Oper "Ritter Pásmán"; teilweise in flüchtiger Schrift und mit mehreren Zusätzen an den Rändern der ersten Seite. "Lieber Simrock / Vergessen Sie nicht daß noch nach der 3ten Vorstellung Striche gemacht wurden; daher eine endgültig richtige Partitur nach der 1ten wie Sie heute in Ihrem Briefe fragen nie möglich gewesen wäre abzusenden. Das Stimmenabschreiben verlangt viel Zeit. Mit dem besten Willen ist das, wie Sie sich es denken nicht möglich zu leisten. Ich habe Ihnen die Orchesterstimmen des 1ten Aktes geschickt, die Striche nach der Opernpartitur sind größtentheils gemacht, aber nicht die allerletzten. Eine genaue Revision ist absolut erforderlich. Ich mußte auch die Striche der Operndirektion corrigiren. Ich bin dafür daß Sie die 4 Trinklieder in der Partitur beibehalten sollen, so wie es im Klavierauszug der Fall ist. Überhaupt habe ich in der Partitur wie im Klavierauszug manch Gestrichenes beibehalten müssen, die nur in Wien aus Schonung größtentheils des Tenors gestrichen wurde, was unbedingt schädigende) Wirkung verursachte. Ich hoffe den 2ten Akt in Stimmen in 8 Tagen liefern zu können der 3te wird in kürzester Zeit nachher erfolgen. Lieber Herr, das was Sie von mir Alles verlangen kann nicht in so schneller Zeit ausgeführt werden. Sie wünschen das Material für die Bühne, dieses ist aber nicht früher als bis die Kürzungen geschehen sind der Copiatur zu übergeben. So viel kann ich Sie versichern, - daß nur unter den größten Schwierigkeiten Sie den den 1ten Akt erhalten konnten. Der 2. u. 3te Akt wird schneller erfolgen Ihr Johann Strauß". [Zusätze:] "Ich selbst habe heute vormittag wie ein Roß gearbeitet um Ihnen den 1ten Akt gleichlautend mit dem Klavierauszug senden zu können. / Würde ich nicht so viele Mühe anwenden, hätten Sie nicht das, was Sie haben. Ich thue mein Möglichstes!! / Ich habe dem Archivar 20 fl Honorar gesendet, damit er gestattet in der Oper Jemanden arbeiten zu lassen". - Fleck am linken Rand der zweiten Seite.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-42
€ 3000,-


Tabakwerbung

Kleinplakat der Österreichischen Tabak-Regie für die Zigarettenmarke "Austria Spezial", Farblithographie um 1930, 45 x 32 cm. - Querfalte.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-44
€ 300,-


Taufandenken

Konvolut von 11 Patenbriefen (davon 7 mit den originalen Einlagezetteln, 1 in bedruckter Originalschachtel), ca. 1870-1910, je ca. 12 x 8 cm. - Faltbriefe mit Prägedruck und (zumeist) farbigen Deckelbildern, dekorativ gestaltet unter Verwendung verschiedener Materialien und graphischer Techniken. - Einzelne Defekte, insgesamt gut bis sehr gut erhalten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-45
€ 220,-


Weidmann, F. C. - Benkert, Imre

Panorama des Semmerings. Nach der Natur gezeichnet von Imre Benkert, geschildert von Dr. F. C. Weidmann. Wien, Tendler & Comp., 1855. - Kl-8; 15, (1) pp, aus fünf Tonlithographien zusammengesetztes Panorama in Leporellofaltung (Gesamtgröße 12 x 293 cm); goldgepr. Orig.-Leinen (Vergoldung etwas verblasst); Einband und Vorsätze abgegriffen und leicht fleckig, Text und Bildteil stellenweise etwas angeschmutzt oder fleckig, Bugschäden und ein Randriss sauber restauriert.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-47
€ 340,-


Weingartner, Felix, Dirigent und Komponist (1863-1942)

Eigh. kurzes Notenzitat mit Unterschrift auf einer Postkarte, Poststempel Wien 25. 11. 1922. - Beiliegend anonymes Bleistiftporträt 14 x 10 cm mit Namenszug (dieser möglicherweise nicht eigenhändig); leichte Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-48
€ 130,-


Wilde, Oscar

Salome. Tragoedie in einem Akt. Übertragung von Hedwig Lachmann. Zeichnungen von Marcus Behmer. 2. Aufl. Leipzig, Insel, 1903. Kl-8; 75 pp, 2 Bll. mit illustr. Doppeltitel und 2 Tafeln; OPp. mit Deckelillustration, goldgepr. Deckel- und Rückentitel, Kopfgoldschnitt und Goldpapiervorsätzen (geringfügig berieben, Klammerheftung leicht angerostet).

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-49
€ 90,-


Wussow, Klausjürgen, Schauspieler (1929-2007)

Kopie eines Typoskripts (A4, 13+1 pp) mit polemischen Gedanken zum zeitgenössischen Theater und insbesondere zur Situation des Wiener Burgtheaters in der Ära Klingenberg, Wien, August 1974 bzw. 9. 9. 1974; dazu angehefteter Maschinbrief mit eigh. Anmerkung und Unterschrift an den Autor, Musiker und Kabarettisten Gerhard Bronner, ohne Ort, 8. 6. 1981. - Eine Ecke des Typoskripts auf zwei Seiten fleckig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1906-50
€ 300,-