Autographen & Varia


Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.




Albumblatt Wien um 1925

Albumblatt mit 24 Unterschriften von bekannten Persönlichkeiten des Wiener Kulturlebens, 29 x 23 cm. - Vertreten sind die Schriftsteller Raoul Auernheimer, Hermann Bahr, Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Karl Hans Strobl und Anton Wildgans, die Komponisten Julius Bittner, Edmund Eysler, Emmerich Kálmán, Wilhelm Kienzl, Erich Wolfgang Korngold, Franz Lehár, Joseph Marx, Arnold Schönberg und Felix Weingartner, die Sänger und Sängerinnen Anna Bahr-Mildenburg, Maria Jeritza, Selma Kurz, Alfred Piccaver und Leo Slezak sowie die Maler John Quincy Adams, Heinrich Angeli, Hugo Darnaut und Ferdinand Schmutzer. - Kleiner hinterlegter Randriss.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1705-1
€ 1450,-


Apostel, Hans-Erich, Komponist (1901-1972)

"Aus Opus 8". Eigh. Notenzeile (3 Takte in 3 Systemen) mit Unterschrift auf Notenpapier, 1 Seite, quer-kl-4, ohne Ort, Jänner 1938. - Beiliegend Mitteilung ohne Unterschrift mit kurzem Notenzitat auf der Rückseite einer gedruckten Konzerteinladung in Postkartengröße betr. die deutsche Erstaufführung seines "Rondo ritmico" in Darmstadt am 17. 10. 1970.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-3
€ 220,-


Autographenfächer

Mit Band durchzogener 18teiliger Holzfächer mit insgesamt 16 Unterschriften zumeist von Mitgliedern der Wiener Hofoper in Tinte oder Bleistift sowie einer aquarellierten Tuschzeichnung (Stierkämpfer) auf der einen Seite und einer unsignierten Deckfarbenmalerei (Veilchen) auf der anderen Seite; die Unterschriften teilweise datiert 1907 (letztes Jahr der Ära von Gustav Mahler), Dm. 23,5 cm.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1802-6
€ 650,-


Bartók, Béla, Komponist (1881-1945)

Kleines Albumblatt mit eigh. Namenszug, zusammen mit reproduziertem Fotoporträt (11 x 9 cm) unter Passepartout montiert.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1710-7
€ 650,-


Battistini, Mattia, Bariton (1856-1928)

Porträtpostkarte (Brustbild, Aufnahme Foto Bayer) mit eigenhändigem Namenszug "Battistini" und Jahresangabe "1925" im weißen Unterrand. - Rückseitig Bleistift-Sammlervermerk "XII Dezember".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-2
€ 85,-


Blacher, Boris, Komponist (1903-1975)

Eigh. unsigniertes Musikmanuskript mit zwei Klavierskizzen zu einem Bühnenwerk, 2 Seiten auf Notenpapier, in-4. - Kleiner Randeinriss unterlegt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1802-13
€ 440,-


Böhm, Karl, Dirigent (1894-1981)

Unsigniertes Fotoporträt um 1955, 24 x 18 cm.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1601-10
€ 55,-


Borris, Siegfried, Komponist (1906-1987)

Porträtfoto 23 x 18 cm (Aufn. Fritz Eschen, Berlin) mit eigh. Widmung und Unterschrift auf der Rückseite, Berlin, 30. 8. 1968.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1802-14
€ 55,-


Boulez, Pierre, Komponist und Dirigent (1925-2016)

Farbiges Porträtfoto mit eigh. Unterschrift auf der Bildseite, 18 x 13 cm.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-11
€ 125,-


Brahms, Johannes, Komponist (1833-1897)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, 2 Seiten, kl-8, ohne Ort und Datum (wohl vor 1876). - An Johann Naret-Koning. "Lieber Herr Koning, Ich fahre Montag Nacht um 1 Uhr von hier ab, werde also Hrn. Lehrers Gastfreundschaft zu meinem herzlichen Bedauern nicht genießen können. Pfälzer Hof habe ich nennen hören u. entweder sehe ich Sie dort Dienstag Früh oder ich suche Sie auf. Hoffentlich kann ich den Mittwoch noch bleiben. Weiter wäre ja nichts zu sagen als daß es eigentlich gar lustig wäre wenn Sie am Montag hier zuhörten u. wir zusammen die Fahrt machten. Doch das ist wohl zu lustig gedacht. Levi grüßt herzlich. Eilig Ihr ergebener J. Brahms."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-10
€ 5800,-


Brahms, Johannes, Komponist (1833-1897)

Gedruckte Todesanzeige der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, quer-kl-4, Wien, 4. 4. 1897. Faltspuren. - Beiliegt: Wann hört der Himmel auf zu strafen ...? (Humoristischer Kanon nach Text von Uhland). Autographen-Faksimile mit Textheft von Otto Biba, Wien, Ges. der Musikfreunde, 1995. Quer-kl-8; 8 pp, 1 Taf., orig. Kartonumschlag.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1703-12
€ 650,-


Czerny, Carl, Komponist (1791-1857)

Frühe Abschrift des Testaments vom 13. 6. 1857, 6 1/2 pp, in-4, ausgefertigt nach dem 16. 7. 1857. - "Für den Fall daß Gott mich aus diesem Leben abruft, errichte ich bei voller Ueberlegung mit Nachstehendem meinen letzten Willen ...". Das auch biographisch interessante Dokument enthält u. a. ein detailliertes Verzeichnis des Vermögens des Komponisten (von ihm selbst auf etwa 100.000 Gulden geschätzt), Verfügungen über seine gedruckten und ungedruckten Kompositionen sowie über die beiden in seinem Besitz befindlichen Originalmanuskripte seines Lehrers Beethoven (Violinkonzert op. 61 und Ouverture op. 114). - Etwas fleckig, kleine Bug- und Randmängel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1705-18
€ 450,-


d'Albert, Eugen, Komponist und Pianist (1864-1932)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 Seite, kl-4, Semmering (Niederösterreich), Hotel Panhans, 19. 2. 1924, mit eigh. Kuvert (dieses mit rückseitigem Werbestempel für ein Schispringen am Semmering). - An Carl Reinecke vom Atlantic-Musikverlag München (hier adressiert nach Leipzig). "... Da verschiedene Concerte ausfielen, war ich in der Lage mich hier auszuruhen, und war ich so schaffensfreudig daß Ihre 5 Klavierstücke schon in der Skizze vollendet fertig liegen. Und könnte ich Sie Ihnen Ende nächster Woche zusenden. Da ich natürlich sobald wie möglich nach Ablieferung das Honorar erhalten möchte, bitte ich Sie um gefällige Rückäußerung. Unlängst gab ich Ihnen die Schweizer Creditanstalt als Einzahlungsbank an. Ich bleibe hier bis Ende des Monats und würde ich gern hier, Ihre gefällige Antwort erhalten, damit ich die Stücke abschicken kann. Mit vorzüglicher Hochachtung Eugen d'Albert." - Faltspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1703-1
€ 300,-


Dostal, Nico, Komponist (1895-1981)

Porträtfotografie auf geprägtem Karton (Brustbild mit Zigarre, 15 x 10,5 cm) mit eigh. Notenzeile, Widmung und Unterschrift auf dem Untersatzkarton (Gesamtgröße 31,5 x 21 cm), Salzburg, Oktober 1971. - 6 Takte "Heimatland!" aus der Operette "Monika" (Uraufführung 1937, verfilmt 1939 unter dem Titel "Heimatland"). - Beiliegend eigh. Kuvert.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-18
€ 200,-


Duncan, Isadora, Tänzerin und Choreographin (1877-1927)

Unsignierte Porträtpostkarte des Weltpostvereins (ungelaufen), um 1900. - Dreiviertelfigur sitzend in antikisierender Tunika.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1703-23
€ 100,-


Fleta, Miguel, Tenor (1897-1938)

Porträtpostkarte mit eigh. Unterschrift auf der Bildseite, o. O. u. D. (wohl um 1926). - Unbedeutende kleine Eckmängel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1606-25
€ 220,-


Fuchs, Robert, Komponist (1847-1927)

Eigh. Widmung auf dem Umschlag seiner "Drei Clavierstücke" op. 24 (Leipzig, Kistner, um 1879, in-4, 15 pp, OBrosch.), Wien, 7. 11. 1879. (Für Fräulein Caroline Gröber, der das Werk im Druck zugeeignet ist.) "D[er] O[bigen] zur freundlichen Erinnerung an Rob. Fuchs ...". - Das Notenheft mit Alters- und Gebrauchsspuren sowie Rand- und Falzverstärkungen.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-29
€ 160,-


Fuchs, Robert, Komponist (1847-1927)

Porträtfotographie (Albuminabzug 17 x 12 cm auf Karton) mit rückseitiger eigh. Notenzeile (2 Takte), Widmung und Unterschrift, Wien, 7. 4. 1896. "Allegro moderato / Fräulein Olga von Hueber, der liebenswürdigen, feinsinnigen Pianistin, zur freundlichen Erinnerung an Rob. Fuchs ...". - Bild mit geringfügigen Oberflächenschäden, Karton angeschmutzt, fleckig und mit rückseitigem späteren Etikett.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1803-23
€ 360,-


Gigli, Beniamino, Tenor (1890-1957)

Porträtfoto 18 x 13 cm (Aufnahme Foto Prokosch, Linz), im weißen Unterrand signiert und datiert 1953. - Rückseitig Montagespuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-30
€ 130,-


Glasunow, Alexander, Komponist (1865-1936)

Eigh. musikalisches Albumblatt mit Unterschrift "Alexandre Glazounow", 1 Seite, quer-kl-8, Paris, 1. 11. 1929. - Auf beschnittenem Notenpapier mit kaum sichtbarem Mittelbug.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1705-30
€ 750,-


Gounod, Charles, Komponist (1818-1893)

Unsigniertes eigenhändiges Musikmanuskript auf bräunlichem Notenpapier, 1 Seite, in-4 (Doppelblatt), ohne Ort und Datum. - Stimmenauszug der ersten Bässe in 8 Notenzeilen aus der Introduktion des Chorwerks "L'hôtellerie de la Reine" mit unterlegtem Text. - Kleine Randmängel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-33
€ 750,-


Harnoncourt, Nikolaus, Dirigent (1929-2016)

Porträtfotographie 15 x 11 cm mit eigh. Widmung und Unterschrift, 3. 1. 1983. - Rückseitig Fotographenstempel.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1703-35
€ 75,-


Henze, Hans Werner, Komponist (1926-2012)

Fotoporträt in Postkartengröße mit eigh. Namenszug, 1981.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1510-32
€ 100,-


Kabalewski (Kabalevsky), Dmitri B., Komponist (1904-1987)

Eigh. Notenzeile (4 Takte) mit kurzer Widmung in russ. Sprache und Unterschrift (kyrillisch) auf Karton in Postkartengröße, Moskau, 14. 5. [19]72.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1510-43
€ 650,-


Khatchaturjan, Aram, Komponist (1903-1978)

Eigh. Namenszug in kyrillischer Schrift auf Karton (20 x 16 cm) mit 6 montierten Porträtdrucken, von fremder Hand datiert 15. 5. 1959.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1705-45
€ 275,-


Lanner, Joseph, Komponist (1801-1843)

Schriftstück von der Hand seines Verlegers Tobias Haslinger mit eigh. Unterschrift Lanners, 1 Seite auf Stempelpapier mit handgezogenen leeren Notenlinien, in-folio (Doppelblatt), Wien, 25. 11. 1840. - "Erklärung und Quittung. Daß ich das von mir componirte Werk unter dem Titel: Die nächtlichen Wanderer. Walzer 171tes Werk, in Partitur für Orchester und in allen Arrangirungen fürs Pianoforte und für andere Instrumente, der k. k. Hof- und priv. Kunst- und Musikalienhandlung des Herrn Tobias Haslinger in Wien, als ein ausschließliches rechtmässiges Verlags-Eigenthum und zwar für alle Länder ohne Ausnahme und für immerwährende Zeiten zum Stich und Druck verkauft und überlassen habe, so wie auch daß ich das dafür festgesetzte Honorar ... F 200,- C: M: sage zweihundert Gulden in Conv: Münze richtig bar empfangen habe, bestätige ich indem ich diese Erklärung und Quittung zur Sicherstellung des Eigenthumsrechtes ausgestellt und eigenhändig unterschrieben habe ...". Rückseitig Registraturvermerk Haslingers: "Lanner, Die nächtlichen Wanderer. Walzer. 171.tes Werk." - Kleiner Faltenriss.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-50
€ 950,-


Lehár, Franz, Komponist (1870-1948)

Originalplakat (Probedruck?) zur Premiere seiner Operette "Frasquita" am 12. 5. 1922 (im Theater an der Wien), Typendruck rot-schwarz, 66 x 50 cm. - Oben beschnitten (Verlust des Theaternamens), Faltspuren und kleine Papiermängel, ein Korrekturvermerk mit Blaustift.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1802-57
€ 75,-


Ligeti, György, Komponist (1923-2006)

Maschinbrief mit eigh. Unterschrift ("Ihr György Ligeti"), 1 Seite, kl-4, Hamburg, 12. 2. 1991. - An Dr. Hans Rössner in München über die geplante Herausgabe seiner Schriften durch die Deutsche Verlagsanstalt. "... Allerherzlichsten Dank, daß Sie ... den Termin verlängert haben. ... Zu meiner Entschuldigung muß ich Ihnen sagen, daß wegen mehrerer Operationen ... meine freie Zeit sehr begrenzt war, und ich daher immer der Komposition die absolute Priorität gegeben habe. ... Bis Mai werde ich mit Komposition voll ausgelastet sein (Fertigstellung eines ... Violinkonzerts). Für den Sommer habe ich mir vorgenommen, alle Texte durchzulesen ...". - Unbedeutende Klammerspur.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1806-57
€ 300,-


Massenet, Jules, Komponist (1842-1912)

Gelaufene Postkarte des Weltpostvereins mit eigh. Notenzeile (2 Takte) und Unterschrift, Paris, 1. 5. 1905. - Leichter Stempelabklatsch und Gebrauchsspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1806-62
€ 275,-


Milhaud, Darius, Komponist (1892-1974)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 Seite, in-8, Paris, Boulevard de Clichy (blindgeprägter Briefkopf), 26. 1. 1964. - An einen Herrn wegen eines Verzeichnisses seiner Kompositionen. "Dear Sir / You will find a list of my works at the end of the new edition of my Notes sans Musique published by Ed. Juliard, Paris. It goes until 1963 (and not 1961 as is erroneously printed) with No. 401 Suite de sonnets. After that is: 402. Caroles, text by Ch. d'Orléans. July 63. / 403. Préparatif à la mort en Allégorie Maritime, text by Agrippa d'Aubigné June 63 / 404 Pacem in Terris, symphonie chorale sur le texte de Jean XXIII July August 63 / 405 Murder of a great Chief of State (in memory of J. F. Kennedy) Nov. 25 63 / 406 Ode pour les Morts de deux guerres (orchestre) Dec. 1963 / 407 Concerto pour clavecin et orchestre Jan 1964 > not yet finished) / Sincerely Milhaud". - Klammerspuren am Briefkopf.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1703-58
€ 380,-


Mozart, Wolfgang Amadeus

Versilberte ovale Bronzeplakette, unbeschriftet und undatiert, 13 x 10,5 cm. - Brustbild nach rechts (7 x 4 cm) in hohem Relief auf flacher Platte. - In modernem ovalem Rahmen (26 x 20 cm) montiert.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1806-64
€ 450,-


Piccaver, Alfred, Sänger (1883-1958)

Fotoporträt auf Atelierkarton (Blindstempel und Signatur "Edith Glogau Wien I") mit eigenhändiger Widmung und Unterschrift, Wien 1930. Bildformat 22 x 16 cm, Gesamtgröße 34 x 24 cm. "Frau Dr. Oberl[e]itner zur freundlichen Erinnerung an Alfred Piccaver ..." Unten hart beschnitten.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1510-65
€ 60,-


Schumann, Clara, Pianistin und Komponistin (1819-1896)

Eigh. Brief m. U., 1 Seite, in-8 (Doppelblatt), Fr[an]kf[urt] a/M., 29. 6. 1881. - "Geehrter Herr wollen Sie die Freundlichkeit haben für mich an Herrn Dr. Hertzog Neue Mainzer Strasse No. 1 875 Mark Logismiethe zu senden, und mir gefälligst dessen Quittung zukommen zu lassen. Hochachtungsvoll und dankend Clara Schumann." Gebräunt und lichtrandig, Bugriss im oberen Drittel, die letzte Seite des Bogens mit Empfängervermerken und Montagespuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-84
€ 750,-


Sinigaglia, Leone, Komponist und Bergsteiger (1868-1944)

Eigenhändiger Brief mit Unterschrift, 2/3 Seite, in-8, Wien, Hotel Bristol (gedr. Briefkopf), 24. 1. 1911. - An den Harfenisten und Komponisten Alfred Holý in etwas fehlerhaftem Deutsch. "Sehr geehrter Herr Hóly / Könnte ich einen den nächsten Tagen - Vormittags od. Nachmittags wie's Ihnen besser passt, Samstag N[ach]M[ittags] ausgenommen - zu Ihnen kommen? Dass Sie weit und 'hoch' wohnen, macht's nicht! Ich hab' Zeit und bin Alpensverein Mitglied! Freue mich sehr auf unseres Wiedersehen - schreiben Sie mir nur, wenn es geht, wann ich kommen soll. Herzlichsten Gruss Leone Sinigaglia". - Falt- und Knitterspuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-87
€ 220,-


Stolz, Robert, Komponist (1880-1975)

Eigh. Widmung mit Unterschrift auf dem losen vorderen Umschlag des Klavierauszugs von "Der süsseste Schwindel der Welt / Lustspiel-Operette in 3 Akten von Rudolf Weys / Musik von Robert Stolz", in-4, Wien, Jänner 1938. - "Meinem lieben Freunde u. großen Künstler Josef Mikulas allerherzlichst zur Erinnerung! Der Sie verehrende Robert Stolz ... ". - Unbedeutende kleine Knickspuren, die Rückseite (mit dem Beginn der Musiknoten) mit Montagespuren.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1710-85
€ 275,-


Strauß, Johann (Sohn), Komponist (1825-1899)

Bronzemedaille 1894 von Anton Scharff auf sein 50jähriges künstlerisches Wirken. Durchmesser 59 mm. - Kleiner Randschlag, sonst fast vorzüglich bis vorzüglich.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1806-89
€ 75,-


Strauss, Josef, Komponist (1827-1870)

Eigh. Quittung mit Unterschrift, 1 Seite, gr-8, Wien, 30. 9. 1860. Bestätigung einer Akontozahlung von 100 Gulden österr. Währung für die Überlassung der Partituren der Polka Mazur "Bellona" [op. 94] und des Walzers "Sternschnuppen" [op. 96] an die k. k. Hofkunsthandlung Carl Haslinger. Mit zwei Steuermarken. - Faltspuren, kleine Rand- und Bugschäden, links oben Eckabriss, Rückseite mit Klebestreifen verstärkt.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-88
€ 950,-


Walter, Bruno, Dirigent (1876-1962)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 3/4 Seiten, kl-4, Zürich, 6. 6. 1933. - An den Sänger Ernst Kraus. "Lieber Freund Ernst Kraus! Also wirklich siebzig! Das kann ich mir schwer vorstellen. Wenn ich an Sie denke, dann sehe ich Sie als Lohengrin, Siegfried, Tannhäuser, Siegmund usw., als kraftvoll, jung, heldisch also und das geht in meiner Vorstellung so gar nicht mit dem Gedanken an Ihre siebzig Jahre zusammen. Fast bin ich sicher, dass Sie selbst ähnlich fühlen und kaum begreifen können, dass Sie mit aller Ihnen noch eigenen Frische und Kraft und Jugendlichkeit schon das biblische Alter erreicht haben sollen. Aber was gehen uns eigentlich unsere Jahre an! Worauf es ankommt ist, wie wir uns selbst fühlen und wie uns nahstehende Menschen uns sehen. Kein Alter existiert also für Sie (übrigens war Titurel viel älter) ... Sie waren für mich als ganz jungen Musiker der ideale Held des Wagner'schen Dramas - Sie blieben der Einzige, dem ich die Siegfriede, Lohengrin, Tannhäuser, Tristan ganz glaubte und Sie sind es für mich geblieben. Heut wie je, wenn ich an Wagner denke, dann sehe ich Sie vor mir und höre den Glanz und die Schönheit Ihrer Stimme ... Ihr treuer Bruno Walter". - Im Anschluss 5 eigh. Zeilen mit Unterschrift von Frau Elsa Walter.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-97
€ 400,-


Weinberger, Jaromír, Komponist (1896-1967)

Eigh. Brief mit Unterschrift, 2 Seiten, kl-4, Baden bei Wien, 15. 11. 1929. An den ukrainischen Dirigenten Nikolai Malko (1883-1961). "Mein sehr verehrter, lieber Meister Malko; vielen Dank für die 'Teppiche'. Ich hatte große Freude. - Ja, Prof. Knappertsbusch lässt Sie sehr schön grüßen - den lieben Nikolai - wie er sagte. Ich war jetzt in München. Baron Franckenstein dirigierte meine 'Weihnachten'. Kolossaler Erfolg. Ein Tag danach 'Švanda'. Total ausverkauft. Und jetzt muß ich nach Berlin zur Uraufführung in der Berliner Staatsoper fahren (29. ds.). Ich habe nicht vergeßen, daß Sie mir versprochen haben mich mit Ihrer gnädigen Frau zu besuchen. Haben Sie nicht vergeßen? / Heute möchte ich Sie sehr bitten die 'Weihnachten' in Wien zu dirigieren. Man spricht und schreibt über mich in Wien fortwährend, doch keine Note ist von mir gespielt. Und meine Wiener Freunde kennen von mir eigentlich keine Note. Das ist ja für mich keine Konzession, Sie darum zu bitten - Sie wißen gut, wie ich Sie schätze. Und das können Sie mir nicht absagen. ich hätte gerade jetzt große Freude, wenn Sie es tun. / Also, mein lieber Meister, seien Sie recht gesund (nicht wie in Praha). Ich habe die tschechische Presse gelesen: fabelhafter Erfolg. Aber nicht vergeßen: Lassen Sie sich gut bezahlen. Ich küße Ihren gnädigen Frau beide Hände und bin mit den besten Grüßen Ihr sehr ergebener Jaromír Weinberger ...". - Empfängervermerk in Bleistift.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1710-93
€ 480,-


Wolf-Ferrari, Ermanno, Komponist (1876-1948)

Billet mit eigh. Notenzeile, Grußformel und Unterschrift, 7 x 11,5 cm, Venedig, 29. 10. 1909. - 3 Takte aus der 1901 entstandenen Kantate für Sopran, Bariton, Chor und Orchester op. 9 "La vita nuova" mit unterlegtem Text "Tanto gentile tanto onesta pare la donna mia ..."

Weiterlesen

Best.-Nr. 1806-100
€ 450,-


Ziehrer, Carl Michael, Komponist (1843-1922)

Eigh. Brief mit Unterschrift und ebenfalls unterschriebenem Manuskript auf den beiden Innenseiten des Doppelblatts, insgesamt 2 1/2 Seiten, kl-8, ohne Ort (wohl Wien), zweifarbig gedruckter Briefkopf, 18. 10. 1913. - "Ver[e]hrl[iche] Redaction! Anbei erlaube ich mir meinen Rundfragebeitrag höflichst zu übersenden. Hochachtend C. M. Ziehrer".

Weiterlesen

Best.-Nr. 1810-100
€ 560,-


Zucchini, Giovanni, Sänger (1812-1892)

Eigh. vollständiges Musikmanuskript in dekorativem Buntpapierumschlag mit Widmung und Unterschrift am Schluss, 2 1/2 Seiten, quer-gr-8, ohne Ort, 1841. - "Alla Sig[no]ra Cristina Ferretti / Il Carnevale 1841 / Giovanni Zucchini". Walzerkomposition (Allegro molto) für Klavier. - Etwas stockfleckig.

Weiterlesen

Best.-Nr. 1708-100
€ 370,-