Hauptmann, Gerhart


Die Weber. Schauspiel aus den Vierziger Jahren. Frankfurt am Main, Erich Steinthal, 1917. In-4; Vortitel, 1 weißes Bl., 127, (1) pp (inkl. Titel rot-schwarz) mit 2 Vignetten, 1 Bl., 2 weiße Bll.; 6 Tafeln mit Seidenpapiervorsätzen; dekorativer hellbrauner Maroquinband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel, Deckelfileten, Steh- und Innenkantenvergoldung, Marmorpapiervorsätzen und Kopfgoldschnitt, signiert Theodor Mümmler, Wien (minimal berieben, Vorsätze mit Randverfärbungen); ausgezeichnet erhalten und frisch. - Nr. 166 von 175 Exemplaren auf Bütten (Gesamtauflage 230); auf dem ersten weißen Blatt Autograph des Autors: "Kunst macht Gunst / Gerhart Hauptmann / Wien D[e]c: 1937".

Die in Heliogravüre und Handkupferdruck ausgeführten Tafeln geben die Radierungen und Lithographien des zwischen 1893 und 1897 entstandenen Zyklus "Ein Weberaufstand" von Käthe Kollwitz wieder; für die Titelvignette diente die frühe Radierung "Mann mit niedrigem Hut" als Vorlage, als Schlussvignette wurde das für den Zyklus verworfene Schlussblatt "Aus vielen Wunden blutest du, o Volk" verwendet. Die eindrucksvollen sozialkritischen Darstellungen von Käthe Kollwitz entstanden unter dem Eindruck der Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel (1892) und verhalfen der Künstlerin auf der Großen Berliner Kunstausstellung 1898 zum Durchbruch.

Order no. 2305-32
€ 1200,-

Please click images to enlarge.
To catalog

Orders:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Shipping prices on request.
Our Terms & Conditions apply.