Wellesz, Egon, Komponist (1885-1974)


Eigh. Brief mit Unterschrift, 1 1/2 Seiten, kl-8, Oxford (Briefkopf), 19. 1. 1956. - An Elisabeth Lafite. "Liebe Frau Professor Lafite / Ich will Ihnen nur sagen, dass ich das Dezemberheft der Österr. Musikzeitung ganz ausgezeichnet finde. Es war eine gute Idee die ersten Opernaufführungen von auswärtigen Kritikern besprechen zu lassen, und die Beiträge von Honegger und Milhaud geben dem Heft Bedeutung. / Schicken Sie regelmässig die Öst. M.Z. an das 'The Musical Quarterly, G. Schirmer 3 East 43rd Street New York 17, N. Y.? Es steht dafür das Porto etc zu riskieren, denn 'Mus. Quat' hat eine gute Bibliographie und ist heute die beste Musikzeitung[.] Und die Zusendung mag zu Abonnements in U. S. A. führen. / Meine Suite für Flöte Ob. Clar. Horn Fagott (comp. 1954) wurde vom New York Wind Quintet in den Coolidge Concerts der Library of Congress, Washington am 6. Janner[!] aufgeführt und hatte, wie Sie aus beiliegenden Kritiken ersehen einen so grossen Erfolg, dass sie demnächst in New York aufgeführt werden wird. Ich arbeite jetzt an einer Fünften Symphonie. Mit besten Grüssen Ihr Egon Wellesz".

Der in Wien geborene Komponist und Musikwissenschaftler Egon Wellesz war einer der ersten Privatschüler von Arnold Schönberg, verfasste 1920 die erste Biographie über seinen Lehrer und gründete zusammen mit Rudolf Réti die Internationale Gesellschaft für Neue Musik (IGNM). Ab 1929 Professor für Musikwissenschaft an der Universität Wien, emigrierte er 1938 über Amsterdam nach England, wo er 1946 die britische Staatsbürgerschaft erhielt. Seine 5. Symphonie (op. 75) erschien noch 1956. Die Briefempfängerin Elisabeth Lafite (1918-2007) führte nach dem Tod Ihres Mannes, des Kulturpolitikers und Musikkritikers Peter Lafite (1908-1951), die von diesem gegründete Österreichische Musikzeitschrift (ÖMZ) weiter, die von 1946 bis 2018 erschien. Sie war Mitbegründerin der Internationalen Schönberg-Gesellschaft und maßgeblich an der Rettung des Schönberg-Hauses in Mödling beteiligt.

Bestellnummer 2009-77
€ 450,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage.
Es gelten unsere AGB.