Regimen Sanitatis


De Conservanda bona valetudine opusculum Scholae Salernitanae, ad Regem Angliae: Cum Arnoldi Novicomensis, Medici & Philosophi antiqui Enarrationibus utilißimis, denuò recognitis et auctis, per Ioan. Curionem, & Iac. Crellium. Item, De Electione meliorum Simplicium, de Specierum Medicinalium, Rhythmi venußtis. Othonis Cremonensis. De moderatione cibi & potus, item Somni & vigiliarum Doctrinae saluberrimae D. Philippi Melanthonis. De Victus salubris ratione privatorum Polybij tractatus, Andernáco Interp. Frankfurt, Christian Egenolff, [in fine:]1554. Kl-8; Titel rot-schwarz mit Druckermarke (brennendes Herz auf Altar), 7 Bll., 183 fol, 5 Bll. mit 68 Holzschnitt-Abb. (davon 1 ganzseitig und rot-schwarz gedruckt); Ldr. des 18. Jhs. mit reicher Rückenvergoldung und Rotschnitt (etwas berieben und fleckig); einzelne Marginalien von alter Hand (auch auf Titel), stellenweise etwas fleckig, 2 Bll. mit sauber restaurierten Eckschäden, insgesamt sehr gut erhalten.

VD16 R 560; Durling 3822; Pauli (Beham) 495. - Von Johannes Curio und Jakob Crell hrsg. erweiterte Fassung eines in der medizinischen Schule von Salerno entstandenen mittelalterlichen Diät- und Gesundheitsbuches, das mit der Erfindung des Buchdrucks weite Verbreitung in verschiedenen Bearbeitungen fand. Die zum Teil von Johann Faber von Kreuznach und Hans Sebald Beham verfertigten Holzschnitte zeigen neben Lebensmitteln und Heilpflanzen auch Szenen des täglichen Lebens, einen Krankensaal etc. Der Frankfurter Drucker und Schriftgießer Christian Egenolff (1502-1555) zählt zu den Meistern früher deutscher Buchdruckkunst.

1802-69
€ 1450,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.