Plenk, Joseph Jakob


Elementa medicinae et chirurgiae forensis. Wien, Graeffer, 1781. In-8; 6 Bll., 184 pp mit einigen Vignetten; schlichter Pappbd. der Zeit mit Rückenschildchen (etwas abgegriffen und fleckig, erste und letzte Lage gelockert); flieg. Vorsatz und Vortitel gestempelt, etwas stockfleckig, einige wenige alte Marginalien und Tintenflecke.

Hirsch-H. 4, 632; Wurzbach 22, 424. - Erste Ausgabe dieses vom Geist der Aufklärung geprägten Überblicks über die Grundzüge der forensischen Medizin im Kriminalwesen, in der bürgerlichen und geistlichen Gerichtsbarkeit sowie bei der Sanitätspolizei. Der Autor (auch Plenck, 1735-1807) wurde vor allem durch seine "Icones plantarum medicinalium'" bekannt, gilt als Begründer der modernen Dermatologie und war einer der wichtigsten wissenschaftlichen Autoren seiner Zeit.

1802-67
€ 165,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.