Neruda, Pablo


Incitación al Nixonicidio y alabanza de la revolución Chilena. Santiago, Empresa Editora Nacional Quimantú, 1973. KL-8; 210, (1) pp, 1 Bl.; OKart. (etwas abgegriffen, hinterer Deckel mit leichtem Eckknick); papierbedingt gebräunt. - Auf dem Vortitel eigenhändige Widmung mit Unterschrift in grüner Tinte: "Felicidad, Flores y Frutos! A Carolina / Tio Pablo Neruda".

Seltenes Widmungsexemplar der Erstausgabe von Nerudas letztem Werk, einem im Jänner 1973 im Küstenort Isla Negra fertiggestellen Band mit politischer Lyrik ("Y recurro a las armas más antiguas de la poesía, al canto y al panfleto usados por clásicos y románticos y destinados a la destrucción del enemigo ..."). Der 1904 geborene chilenische Dichter und Diplomat verstarb im September 1973 wenige Tage nach dem Militärputsch in Chile unter nicht ganz geklärten Umständen, nachdem er zwei Jahre zuvor den Nobelpreis für Literatur erhalten hatte. Laut Impressum wurde der Druck des vorliegenden Buches im Februar 1973 fertiggestellt und umfasste 60.000 Exemplare; davon dürfte nur ein kleiner Teil die Militärdiktatur überlebt haben.

1810-70
€ 1650,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.