Kolb, Annette, Schriftstellerin (1870-1967)


Eigh. Brief mit Unterschrift, 4 Seiten, in-8, Paris (Hotel Cayré), 1. 5. 1950. An den Verlagslektor und Kritiker Hanns Arens über die Schriftstellerin Mechthilde Lichnowsky. "Sehr geehrter Herr[.] Gern erwiedere ich auf Ihren Brief vom 24. April aber benützen Sie was Sie wollen daraus: etwas Druckfertiges könnte ich dieser Tage nicht bringen. Ich brauche zu allem sehr lang und bin zur Zeit sehr überlastet. Mechthilde Lichnowsky ist eine Meisterin der deutschen Sprache. Ein kleines Meisterwerk ist ihr "Begegnung im Zoo". Ihr Buch an der Leine könnte wenn ich mich recht erinnere dadurch sehr gewinnen, wenn sie einiges vielleicht in der Correctur ausliesse oder vornehme aber dies bitte unter uns. Sie hat mit vollem Recht in ihrem jüngsten Buch 'Worte über Wörter' eine Kampfansage an das in und durch die Nazizeit corrumpirte Deutsch gebracht. Es ist wie alle ihre Bücher reich an originellen Einfällen, blitzenden Wendungen, Frische Fantasie großer Beobachtungsgabe. Ihre Beschreibung Londons gehört zum schönsten was über diese Stadt geschrieben wurde. Es ist eine künstlerische Ader in ihr die sich immer wieder Bahn bricht. Sie hat sie auch auf das erstaunlichste in malerischer Hinsicht bekundet[.] Was eine Künstlerin wie sie zu sagen hat verdient stets Interesse es ist sehr zu begrüssen wenn sie zu Wort kommt! Jedenfalls ist es wünschenswert zu vernehmen was sie uns noch zu sagen hat. Mit hochachtungsvollen Grüßen Ihre Annette Kolb Hoffentllich können Sie etwas aus dem vorstehenden brauchen. Das Buch über Stefan Zweig würde mich falls es nicht zu unbescheiden ist, sehr interessieren." - Lochspuren unterlegt.

Schöner Altersbrief der bereits 80jährigen Schriftstellerin über ihre damals noch aktive Kollegin Lichnowsky (1879-1958). Der Empfänger (identifiziert durch Angaben des Vorbesitzers) publizierte über Lichnowsky und setzte sich erfolgreich für Neuauflagen ihrer Werke ein.

1806-49
€ 270,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.