Hirschjagd


"Diser Hirsch an dem das rareste daß er auf beyden Seiten gleich gefleckt ware, ist An(n)o 1726. in einem eingerichteten Jagen, in der Wildfuhr nächst bey obern Steinbach (Waldenburg) in der Pfremig genan(n)t, in dem Hohenloischen gefangen worden. Kupferstich-Radierung von, nach und bei Johann Elias Ridinger (1698-1767) aus "Genaue und richtige Vorstellung der wundersamsten Hirschen ...", Augsburg 1768, 29,5 x 21 cm. - Geringfügig gebräunt, die beiden oberen Ecken mit leicht durchschlagenden Montagespuren.

Ungerader Zwölfender vor Gesträuch liegend. Nr. 88 aus einer hundert Blätter umfassenden und erst kurz nach Ridingers Tod fertiggestellten Serie.

1811-153
€ 300,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.