Friedrich Franz II., Großherzog von Mecklenburg-Schwerin (1823-1883)


Diktatbrief mit eigh. Kompliment und Unterschrift ("Ihr wohlgeneigter Friedrich Franz"), erhaltene Größe 18 x 22 cm, Schwerin, 14. 12. 1855. - An den Botaniker und Pharmakognosten Otto Karl Berg (1815-1866). "Mein lieber Berg! Das mit Ihrem Schreiben vom 10t. d[ieses] M[onats] hergesandte Exemplar Ihres mir dedicirten Werkes über die tropische Vegetation habe ich heute entgegengenommen. Ich sage Ihnen Meinen besten Dank für dieses ebenso interessante als gediegene Resultat ihrer künstlerischen Thätigkeit, welches sicherlich bald auch in größeren Kreisen die verdiente Anerkennung finden wird. Ich bleibe mir den Ihnen bekannten Gesinnungen der aufrichtigsten Werthschätzung ...". - Beschnitten und alt montiert, auf dem Untersatzblatt von alter Hand beschriftet, geringfügig fleckig, Faltspuren.

Der in Stettin geborene Otto Karl Berg war Professor der pharmazeutischen Botanik an der Universität Berlin und gilt als einer der größten Pharmakognosten seiner Zeit. Sein dem Großherzog gewidmetes und übersandtes illustriertes Werk erschien in Kommission bei F. Fleischer in Leipzig und trägt den Titel "Florae Brasiliensis Myrtographia, sive descriptio Myrtacearum in Brasilia provenientium" (Pritzel 647); nach Nissen (Botan. Buchillustr. 142) wurde es erst 1858 abgeschlossen.

1810-26
€ 100,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.