Czerny, Carl, Komponist (1791-1857)


Frühe Abschrift des Testaments vom 13. 6. 1857, 6 1/2 pp, in-4, ausgefertigt nach dem 16. 7. 1857. - "Für den Fall daß Gott mich aus diesem Leben abruft, errichte ich bei voller Ueberlegung mit Nachstehendem meinen letzten Willen ...". Das auch biographisch interessante Dokument enthält u. a. ein detailliertes Verzeichnis des Vermögens des Komponisten (von ihm selbst auf etwa 100.000 Gulden geschätzt), Verfügungen über seine gedruckten und ungedruckten Kompositionen sowie über die beiden in seinem Besitz befindlichen Originalmanuskripte seines Lehrers Beethoven (Violinkonzert op. 61 und Ouverture op. 114). - Etwas fleckig, kleine Bug- und Randmängel.

Das einen Monat vor Czernys Tod verfasste und am Tag nach seinem Tod beim Bezirksgericht der Inneren Stadt Wien eröffnete Testament wurde in der "Niederrheinischen Musik-Zeitung" vom 1. 8. 1857 publiziert (Kopie beiliegend).

1705-18
€ 450,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.