(09) Servitenkirche


"Eigentliche Vorstellung des inneren der Kappellen nebst dem von Schwarzen Marmel errichten Altar zu Ehren des wunderthätige[n] Heiligen Peregrini Latiosi aus dem Orden der Diener unser Lieben Frauen in obbelobten Ordens Kirche[n] bey Maria Verkündigung der Vorstadt Rossau zu Wien". Kupferstich von Ferdinand Landerer nach Melchior Hefele um 1790, 43,5 x 33 cm. - Schriftfeld links unten etwas wasserrandig, Blattrand mit nicht störenden kleinen Mängeln.

Detailreiche große Innenansicht der 1727 an die Kirche angebauten und 1765/66 von Melchior Hefele erweiterten Kapelle zur Verehrung des volkstümlichen, bei Fußleiden angerufenen Hl. Peregrin. Wallfahrten hierher fanden seit 1728 statt; 1782 betete hier der an Arthrose leidende Papst Pius VI. - Melchior Hefele (1716-1794) gilt als einer der bedeutendsten Baukünstler des Spätbarock in Österreich und Ungarn.

1811-97
€ 560,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.