(01) Deutschordenshaus


"Wien deutsches Haus wohnte Mozart". Signierte Radierung von Hertha Czoernig-Gobanz (1886-1970), 22 x 15 cm.

Einer der beiden Innenhöfe der zwischen Singerstraße, Churhausgasse, Stephansplatz und Blutgasse gelegenen ausgedehnten Anlage. Mozart wohnte hier (im Gefolge von Erzbischof Graf Colloredo) vom 16. 3. bis 2. 5. 1781.

1811-76
€ 175,-

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Katalog

Bestellungen:
wa@nebehay.com
Tel. & Fax +43 1 512 54 66

Versandkosten auf Anfrage. Es gelten unsere AGB.